TSV 03 Mommenheim e.V.

Torfestival gegen 1817 Mainz

TV 1817 Mainz – TSV Mommenheim 2:7 (1:4)
TV 1817 Mainz II - TSV Mommenheim II 0:8 (0:4)

TSV II: Gegen eine mehr als schwache Mannschaft aus Mainz kamen die Gäste aus Mommenheim zu einem ungefährdeten 0:8 Sieg der eigentlich um fünf bis sechs Tore höher hätte ausfallen müssen. Schon vor dem Spiel zeigte sich wie die Mannschaft von 1817 in dieses Spiel gehen würde. Statt einem ernsthaften Aufwärmprogramm fanden sich die letzten Spieler kurz vor Spielbeginn auf dem Feld ein. Den kompletten Bericht gibt es hier http://spieltag227.blogspot.de/.

TSV I: Die 17er erwischten einen Blitzstart und gingen bereits nach 120 Sekunden in Führung. Der TSV brauchte eine Weile, um in die Partie zu finden. In der 21. Minute sorgte ein Eigentor der Hausherren für den Ausgleich. In der Folge waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft. Vrgoc (25.), Göbig (28.) und Secker (38.) trafen für den TSV zur 4:1-Pausenführung. Die Platzherren gaben sich nicht auf und kamen in der 56. Minute auch zum 2:4, doch Mommenheim blieb überlegen. Vrgoc (67.), Jennerke (73.) und Liebisch (88./FE) sorgten für den klaren 7:2-Endstand.

TSV erzielt 5 Treffer in Wackernheim

Beide Mannschaften gewinnen ihr Auswärtsspiel beim TSV Wackerheim. Die 2. Mannschaft hält durch einen 2:0 Erfolg den Anschluß an die Tabellenspitze. Mit 3:0 siegt die 1. Mannschaft und macht einen großen Schritt in Richtung Mittelfeld.

Kinder stark machen!

Wie Eltern ihre Kinder unterstützen können, stark zu werden
Wenn Kinder stark sind, fällt es ihnen leichter, Nein zu sagen zu Tabak, Alkohol und anderen Suchtmitteln. Eltern können viel dazu beitragen, dass sich ihre Kinder zu selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln. Wir möchten Ihnen hierzu einige Anregungen geben.

Kinder stark machen im Sportverein
Sie als Eltern sind maßgeblich an der Persönlichkeitsentwicklung Ihrer Kinder beteiligt. Sportvereine als wichtigste Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche sind imstande diese Entwicklung ebenfalls positiv zu unterstützen. Dort können Kinder nicht nur körperlich stark werden, sondern auch persönliche Stärken entwickeln. Aus diesem Grunde kann der Vereinssport eine wichtige Rolle bei der Suchtvorbeugung einnehmen. Wir sagen Ihnen welche. Vereinssport ist eine Schule fürs Leben. Im Sportverein entwickeln Kinder und Jugendliche ein Bewusstsein für ihren Körper, ihre sportlichen Fähigkeiten und ihre Einsatzbereitschaft. Natürlich geht es hier um Siege und Erfolge. Aber Sport im Verein ist mehr als Wettkampf und Leistung.

Im Sportverein lernen Kinder...

  • -> ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu erproben
  • -> Ausdauer zu entwickeln und durchzuhalten
  • -> ihre Möglichkeiten und Grenzen einzuschätzen
  • -> mit Erfolgen und Misserfolgen umzugehen
  • -> sich für gemeinsame Ziele einzusetzen
  • -> ein Wir-Gefühl zu entwickeln
  • -> Teamgeist und Fairplay
  • -> Konflikte gemeinsam zu lösen
  • -> Regeln zu akzeptieren
  • -> Verantwortung zu übernehmen

    Weitere Informationen erhalten Sie durch einen Klick auf das Bild:
    logo bzga

Abschied von Wilhelm Gabor

- Nachruf -

Wir nehmen Abschied von
unserem ehemaligen aktiven Fußballer und Spielausschußmitglied


Wilhelm Gabor
geboren:  2. Juli 1951
verstorben: 17. August 2010

Der Verstorbene war seit 1982 Mitglied
im TSV 03 Mommenheim.

Wir werden ihn vermissen und nie vergessen.

Turn- und Sportverein 1903 Mommenheim e.V.

Der Vorstand

Mommenheim, im August 2010

 

Kalender

Sonntag, 02. April 2017
10:00AM - 16:00PM
Volleyball U13 - Finalrunde Rheinhessenmeisterschaft
Sonntag, 02. April 2017
10:00AM - 17:00PM
Gau-Meisterschaften RSG

TSV Vorschau Fußball

... lade Modul ...