TSV 03 Mommenheim e.V.

Mommenheimer Volleyballjugend gewinnt Landesmeisterschaft

„Wo liegt eigentlich Mommenheim?“ wurden die Begleiter des TSV bei den Landesmeisterschaften der U12-Volleyballer in Montabaur gefragt. Die vor zwei Jahren neu gegründete Jugendmannschaft des TSV Mommenheim hatte im vergangenen Jahr zwar schon die Rheinhessische Meisterschaft gewonnen, bei ihrem ersten Auftritt auf Landesebene war sie den Vereinen aus den beiden anderen Landesverbänden aber noch völlig unbekannt.

Die Mommenheimer Jungs - Tobias Eschborn, Martin Stegmann, Joshua Korst, Henrik Robbel und Jan Philip Kerbs waren am Start - hatten in der Vorrunde keine Probleme, besiegten die Vertreter aus den Verbänden der Pfalz und des Rheinlandes deutlich und qualifizierten sich damit für das Finale. Dort traf der TSV auf den TuS Heiligenstein. Ein Gegner, der – wie Mommenheim selbst – in der bisherigen Saison noch ungeschlagen war. Den Anfang des Finales verschliefen die Mommenheimer völlig – schnell führte Heiligenstein mit 10:2 und hatte das Spiel sicher unter Kontrolle. Trainer Thomas Stegmann griff ein und brachte mit einem Wechsel Sicherheit ins TSV-Spiel. Mommenheim fing sich wieder, startete eine tolle Aufholjagd und konnte kurz vor Satzende zum 23:23 ausgleichen. Doch die letzten beiden Punkte gingen unglücklich verloren, so dass man den ersten Satz an Heiligenstein abgeben musste. Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel auf tollem Niveau. Die Ballwechsel wurden verbissen geführt, die Zuschauer gingen frenetisch mit. Bis zur Mitte des Satzes konnte sich kein Team absetzen, aber dann schafften die Mommenheimer vier Punkte am Stück und der Knoten war geplatzt. Der TSV zog weiter davon und entschied den Durchgang mit 25:18 für sich.

Die Entscheidung musste im dritten fallen. Dort spielten sich Tobias Eschborn und Martin Stegmann in einen wahren Rausch und ließen dem Gegner beim 15:2 nicht den Hauch einer Chance. Der TSV Mommenheim war Landesmeister! Mit diesem Titelgewinn haben die Mommenheimer Jugendvolleyballer bewiesen, dass sie die Konkurrenz aus den Volleyballhochburgen aus dem Rheinland und der Pfalz nicht fürchten müssen.  Und sie haben den anderen Vereinen einen Grund gegeben, auf der Landkarte nachzusehen, in welchem Teil Rheinhessens der kleine Ort Mommenheim zu finden ist.

Kalender

Keine Termine

TSV Vorschau Fußball

... lade Modul ...