TSV 03 Mommenheim e.V.

350 Zuschauer bei den Kerbespielen am Freitag und Sonntag

SG Harxheim/Mommenheim - FJFV Wiesbach 7:4 (4:1) 

TSV Mommenheim II - FSV Oppenheim II 1:6 (1:3)
Die Mommenheimer erwischten den Tabellenführer früh und gingen durch Siawasch Puya nach nur fünf Zeigerumdrehungen in Führung. Die favorisierten Gäste zeigten sich unbeeindruckt und drehten die Partie noch in Halbzeit eins: Patric Masche glich aus (23.), Lachezar Georgiev gelang der Führungstreffer (30.). FSV-Kapitän Dominik Horn erhöhte auf 1:3 (36.). Nach dem Seitenwechsel machten die Oppenheimer da weiter, wo sie aufgehört hatten: Wahab Ahmed (55.), erneut Horn mit seinem achten Saisontreffer (62.) und Jonas Gill (83.) stellten den deutlichen 1:6-Endstand her. Der FSV rangiert somit nach dem sechsten Sieg im sechsten Spiel weiterhin an der Tabellenspitze.

TSV Mommenheim – FSV Oppenheim 2:1 (1:0)

Es dauerte keine zwei Minuten, da brachte Bouziane Boualem die Gastgeber in Führung. „Trotzdem war es danach ein Spiel auf Messers Schneide“, berichtete TSV-Coach Marvin Dollmann. Erst in der 72. Minute erhöhte Maurice Göbig auf 2:0. Mit dem Anschlusstreffer von Christopher Sattler in der zweiten Minute der Nachspielzeit wurde es noch einmal spannend. Zwei Eckbälle sorgten anschließend für Hektik im Strafraum der Mommenheimer, die den Dreier vor rund 250 Zuschauern beim Kerbespiel aber über die Zeit retteten. Das Fazit von Dollmann: „Mit einem Sieg auf die Kerb zu gehen, macht natürlich nochmal mehr Spaß.“

Kalender

Montag, 23. Oktober 2017
16:15PM - 17:15PM
RSG - neuer Kurs für alle Mädchen von 4 - 6 Jahren

TSV Vorschau Fußball

... lade Modul ...