TSV 03 Mommenheim e.V.

RSG: Deutsche Meisterschaften und Deutschland Cup

Am 22.06.-25.06.2018 fanden in Koblenz in der Rhythmischen Sportgymnastik die Deutschen Meisterschaften und der Deutschland Cup für die Schülerinnen, Jugend und Aktive der Meisterklasse und Freien Wettkampfklasse Gruppen statt.

Dieser Gruppenwettkampf ist der Höhepunkt und Schlusspunkt für die Gymnastinnen in der Wettkampfsaison. Vom Rheinhessischen Turnerbund waren 3 Mannschaften aus Mommenheim und Mainz am Start. In der Schülerleistungsklasse hatten sich Sophia Schmitt, Liliana Repasch , Layla Maslon, Maira Zimmer , Marita Scherner , Sophia Eiser und Joline Vo vom TSV Mommenheim durch intensives Training gut vorbereitet. Die Mühe sollte sich lohnen.

Im 1. Durchgang präsentierten sie eine fast fehlerfreie Übung und lagen damit auf dem 8. Platz. Das hieß schon mit einem Bein im Finale der besten 8 Mannschaften aus Deutschland. Angeführt von den Bundesstützpunkten TSV Schmiden und Berlin. Nun hieß es für die jungen Gymnastinnen des TSV Mommenheim von 10 und 11 Jahren Die Nerven und vor allem die nötige Konzentration für den 2 Durchgang noch zu besitzen. Dies war nicht einfach, denn sie kamen, bedingt durch den Ferienstart, Zeugnissausgabe und noch Verabschiedung von der Grundschule bei den 10 Jährigen, schon etwas gehetzt zum Wettkampf. Trotz guter Kondition spielten dann doch die Nerven nicht mehr ganz mit und es unterliefen einige kleine Fehler, was zum Schluss immer noch ein super 9. Platz unter der starken Konkurrenz bedeutete. Alice Habermeier und Alessia Coccitto (unterstütze Alice Habemeier beim Training der Gruppe) hatten mit diesem guten Ergebnis und der Möglichkeit, das Finale zu erreichen, gar nicht gerechnet und sind sehr stolz auf die Turnerinnen.

Kalender

TSV Vorschau Fußball

... lade Modul ...