TSV 03 Mommenheim e.V.

Die U-14 des TSV Mommenheim wird Vizemeister in Rheinland-Pfalz und qualifiziert sich für die Südwestdeutschen Meisterschaften

Zunächst erhofften sich die Volleyballer des TSV wenig von der Landesmeisterschaft in Hassloch.
Bei den Rheinhessenmeisterschaften gab es deutliche Niederlagen gegen den Kontrahenten aus Bad Kreuznach, demzufolge war nur der zweite Platz in Rheinhessen möglich. Bei den Landesmeisterschaften gelang in der Gruppenphase ein Sieg gegen die Spielgemeinschaft Speyer/ Hassloch /Heiligenstein mit 26:24, 22:25 und 15:11. Im anschließenden Spiel gegen den Vertreter aus Kaiserslautern (Rodenbach/Weilerbach) siegte der TSV deutlich mit 25:13 und 25:18. Das Halbfinale gegen die SG REHAmed Südpfalz entschieden die Mommenheimer mit 25:17, 21:15 und 15:12. Erneut hieß der Gegner im Finale der Landesmeisterschaften VC 2000 Bad Kreuznach. Die Mommenheimer besannen sich auf ihre Angriffsstärke verloren aber letztlich knapp mit 15:25 und 21:25.

Am 6. April wird der TSV Mommenheim nun im Saarland bei den südwestdeutschen Meisterschaften antreten, um sich für die Deutschen Meisterschaften in Berlin zu qualifizieren.

Volleyballer des TSV bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Blankenburg

Die Jugendvolleyballer des TSV feiern einen Riesenerfolg bei den Deutschen Meisterschaften in Thüringen. Über „Jugend trainiert für Olympia“ qualifizierten sich die Mommenheimer als Kreis-, Bezirks-, und Rheinland-Pfalz Meister für die deutschen Meisterschaften in Bad Blankenburg und trafen dort im ersten Spiel auf Hamburg. Im Turniermodus wurde zunächst nur auf zwei Sätze gespielt und so ergab sich ein 1:1 gegen die Hansestädter. Im nächsten Spiel gegen Dessau, dem Meister aus Sachsen-Anhalt, gewannen die Mommenheimer klar mit 2:0. Im letzten Vorgruppenspiel gegen die Jugendlichen des Volleyballinternates VC Dresden musste man die Überlegenheit der Sachsen anerkennen und verlor 0:2. Martin Stegmann, Tobias Eschborn und Joshua Korst waren allerdings in allen Bereichen als beste Spieler ihres Teams auf gleichem Niveau agierend und spielten ein hervorragendes Turnier.

U-15 Volleyballer werden Vize-Meister in Rheinland-Pfalz

Am Ende einer langen Saison standen am 27. Mai die Landesmeisterschaften der U-15 Volleyballer in Nieder-Olm an.

Qualifiziert hatten sich die Nachwuchsspieler des Drittligisten SG U.N.S. Rheinhessen, des Landesligisten SG REHAmed Südpfalz und des TSV Mommenheim. Im Grunde rechneten sich die Spieler des TSV wenig Chancen aus, da sie bereits auf Verbandsebene gegen die SG U.N.S. Rheinhessen unterlegen waren. Daher sollte das Turnier als Saisonabschluss ohne große Erwartungshaltungen wahrgenommen werden.

Doch bereits im ersten Spiel, ausgerechnet gegen den Lokalrivalen von der SG U.N.S. Rheinhessen, zeigten die Mommenheimer ihr spielerisches Entwicklungspotential und boten sehenswerten Volleyball.

Weiterlesen: U-15 Volleyballer werden Vize-Meister in Rheinland-Pfalz

3. Platz der U14 bei den Südwestdeutschen Meisterschaften

Nach einem harten Turnier der Südwestdeutschen Meisterschaften wird der TSV Mommenheim Dritter!
Nach einem klaren Sieg zu Turnierbeginn gegen den Meister des Saarlands aus Wiesbach mussten die Jungs des TSV gleich im Anschluss eine knappe Niederlage gegen den Hausherrn aus Kassel einstecken. Letztlich konnten die Mommenheimer Buben sich in der Vorrunde bis ins Halbfinale vorkämpfen. Im Halbfinalspiel gegen den hessischen Serienmeister Biedenkopf brachte der TSV den Favoriten zunächst mit herausragendem Volleyball an den Rand der Niederlage und musste doch am Ende die Überlegenheit des neuen SW-Meisters anerkennen.

Im Spiel um Platz 3 besiegten die Mommenheimer Heiligenstein-Speyer mit 2:0. Zur Überraschung aller ist ein Nachrücken zu den Deutschen Meisterschaften Anfang Juni in München nicht ausgeschlossen. Auf dem Foto sind die besten sechs Mannschaften der Südwestdeutschen Meisterschaften zu sehen.

 

U14 wird Rheinland-Pfalz Meister in Hassloch

www.tsv-mommenheim.de

Die U-14 Volleyballer des TSV Mommenheim gewinnen am 3. März die Landesmeisterschaft in Rheinland-Pfalz.

In einem hochkarätig besetzten Turnier in Hassloch traf der TSV zunächst in der Gruppenphase auf den Serienmeister und Favoriten aus Speyer-Heiligenstein. Da Heiligenstein über Jahre diese Meisterschaften gewonnen hatte, rechneten sich die Mommenheimer Jungs erst einmal nicht viel aus. Das Auftaktspiel begann gut aber nicht fehlerfrei für den TSV. Die Mommenheimer leisteten sich einige ungewohnte Fehler und kämpften zunächst mit der eigenen Nervosität, wie auch der Gegner aus Heiligenstein. Nach und nach kam der TSV ins Spiel und konnte die Sätze völlig überraschend mit 25:19 und 28:26 für sich entscheiden. Am Ende des zweiten Satzes spürte man, dass die Mommenheimer Buben dann nervenstark spielen konnten, wenn es wirklich drauf ankam.

Weiterlesen: U14 wird Rheinland-Pfalz Meister in Hassloch

Kalender

Noch 4 Tage bis zur Veranstaltung
22. Feb 2019 - 22. Feb 2019
19:30 Uhr - 21:15 Uhr
TSV 03 Mommenheim - SV 1921 Guntersblum
Noch 5 Tage bis zur Veranstaltung
23. Feb 2019 - 23. Feb 2019
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
TSV Zornheim - SG 03 Harxheim/JSG
Noch 6 Tage bis zur Veranstaltung
24. Feb 2019 - 24. Feb 2019
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
FSV Alem. Laubenheim II - TSV Mommenheim II
Noch 9 Tage bis zur Veranstaltung
27. Feb 2019 - 27. Feb 2019
19:30 Uhr - 21:15 Uhr
TSV 03 Mommenheim - SV Lörzweiler
Noch 15 Tage bis zur Veranstaltung
05. Mär 2019 - 05. Mär 2019
19:30 Uhr - 21:15 Uhr
TSV 03 Mommenheim - SG Schornsheim/Undenheim
Noch 15 Tage bis zur Veranstaltung
05. Mär 2019 - 05. Mär 2019
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
SG 03 Harxheim/JSG - TSV Gau-Odernheim
Noch 19 Tage bis zur Veranstaltung
09. Mär 2019 - 09. Mär 2019
11:30 Uhr - 13:30 Uhr
VfL Fontana Finthen - SG 03 Harxheim/JSG
Noch 20 Tage bis zur Veranstaltung
10. Mär 2019 - 10. Mär 2019
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
TSVgg Stadecken-Elsheim - TSV 03 Mommenheim
Noch 20 Tage bis zur Veranstaltung
10. Mär 2019 - 10. Mär 2019
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
SV Appenheim - TSV 03 Mommenheim II

TSV Vorschau Fußball

... lade Modul ...
Wir verwenden Cookies. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte aus der Datenschutzerklärung.