TSV 03 Mommenheim e.V.

TSV Mommenheim wird U14m Rheinhessenmeister im Volleyball

Nach 3 Spieltagen steht die Mannschaft des TSV Mommenheim mit 12 Siegen ganz oben auf dem Siegerpodest.

Darüber hinaus gelang den Volleyballern um Kapitän Henrik Robbel das Kunststück, alle Spiele ohne auch nur einen Satzverlust zu gewinnen. Anerkennende Worte kamen bei der Siegerehrung von Manfred Reinhardt, Trainer des Zweitplatzierten VC2000 Bad Kreuznach: "Das war über die gesamte Saison eine Demonstration der Dominanz, das muss man klar so anerkennen." Am letzten Spieltag konnten die Jungs nochmal zeigen, dass sie auch in unterschiedlicher Zusammensetzung gut harmonieren. So wurden Tim Glade und Karim Abou Tam bei ihrer ersten Nominierung problemlos in die Mannschaft aufgenommen und konnten erste Erfahrungen sammeln. Sebastian Mindnich, der noch in der U13 spielberechtigt ist, war diesmal besonders gefragt, konnte Stammspieler Kiasha Taghavi verletzungsbedingt nicht spielen. Mit Julius Pönicke und Corvin Braun an seiner Seite machte Sebastian seine Sache aber bestechend souverän und abgeklärt. Immer wieder stellten sie auch Henrik Robbel die Bälle optimal ans Netz, der aufgrund seiner Größe diese nur noch im gegnerischen Feld versenken musste. Die Mannschaften aus Bad Kreuznach, Gensingen, Nieder-Olm und Mainz-Gonsenheim wurden so zum Teil deutlich geschlagen. "Heute hat die Mannschaft gezeigt, wie eng sie zusammengekommen ist seit September. Dass Kiasha trotz Verletzung mitkam und die Mannschaft anfeuerte zeigt die gute Chemie im Team" resümiert Trainer Björn Robbel und ergänzt: "Sehr erfreulich, wie sie sich gegenseitig unterstützen und aufbauen und sich auf dem Platz wie auch auf der Ersatzbank am gemeinsamen Erfolg freuen. Das lässt für den weiteren Verlauf hoffen." Nach der verdienten Winterpause geht es am 02.02.20 mit der Rheinland-Pfalz Meisterschaft weiter. Der TSV Mommenheim hat sich für die Ausrichtung beworben und hofft darauf, als Heimmannschaft an den Start gehen zu können. In der Vorrunde geht es gegen die jeweiligen Zweitplatzierten aus den Bezirken Pfalz und Rheinland um den Einzug in die Finalrunde.

Die Mannschaft weiß um die Aufgabe: "Das werden sicher enge Spiele, aber wenn wir weiter so als Team spielen haben wir eine Chance. Und die wollen wir nutzen."

U-18 Underdog schlägt Zweitligajugend aus Gonsenheim

Am  30. November spielt der TSV um den Einzug zu den Südwestdeutschen Meisterschaften.

In der Endrunde der U-18 Volleyballmeisterschaften konnte der TSV Mommenheim einen unerwarteten Erfolg verbuchen. Obwohl es im ersten Spiel gegen Bad Kreuznach zu einer erwartbaren 0:2  Niederlage kam, ging eine völlig veränderte TSV Mannschaft im Anschluss gegen die Zweitligajugend aus Gonsenheim aufs Feld. Trotz knallharter Angriffe der Gonsenheimer blieben die Mommenheimer unerschüttert. "Man kann nur lernen aus solchen Begegnungen", so sagt man allgemein. Doch die Mommenheimer lernten äußerst schnell. Eine organisierte Abwehr mit schnellen Reaktionen und ein entsprechender eigener Angriff, drehten die Ausgangslage. Mit 25:17 und 25:19 gewann der TSV als Underdog sensationell deutlich. Im abschließenden Spiel gegen Guldental wurde ein respektabler Sieg mit 25:8 und 25:10 eingefahren.

U-16 gewinnt die Rheinhessenmeisterschaft

Die U-16 Volleyballer des TSV Mommenheim beginnen die Saison mit der ersten Meisterschaft.
In der Endrunde trafen die Mommenheimer zunächst auf die Zweitligajugend von der TGM Gonsenheim und konnten sich durch druckvolles Spiel und gute Angriffe schnell von den Mainzern absetzen. Nach zwei Sätzen hieß es letztlich verdient 25:17 und 25:17 für den TSV. Im Endspiel gegen den VC Bad Kreuznach mussten die Mommenheimer den Ausfall eines Außenangreifers hinnehmen. Dennoch begann der TSV mit gewohnt dominantem Spiel und gewann im ersten Satz 25:22. In der Folge wurde Kreuznach stärker und entschied den zweiten Satz mit 25:23. Im entscheidenden dritten Satz führte Kreuznach bereits 14:11 und stand nur einen einzigen Punkt entfernt vom Titelgewinn. Was dann passierte könnte man als denkwürdig beschreiben. Martin Stegmann servierte, begleitet vom Jubel der zahlreichen Fans, für den TSV fünf knallharte Asse und direkte Winnerangaben, so dass zuletzt der TSV Mommenheim mit 16:14 als Sieger und Rheinhessenmeister dastand.
Der TSV wird nun am 7. Dezember in Speyer um die Landesmeisterschaft spielen.

So sehehn Sieger aus - Die U16 Volleyballer des TSV Mommenheim und ihr Coach Thomas Stegmann

Mixed Volleyballer steigen in die 2. Liga auf

VC Mainz unterliegt im entscheidenden Spiel gegen den starken TSV Mommenheim!

Die Mixed Volleballer des TSV Mommenheim besiegten im letzten Spiel der 3. Liga den VC Mainz verdient mit 25:19, 25:23, 23:25 und 25:12. Wir freuen uns auf die neue Saison in der 2. Liga. Die Mannschaft um den Spielertrainer Thomas Stegmann, beendete die Saison ohne Niederlage. Herzlichen Glückwunsch an das Team des TSV Mommenheim.

 

So sehen Sieger aus.... das Mixed Volleyballteam des TSV Mommenheim

Punkte, Punkte ... wir machen Punkte ... TSV Mixed-Volleyballer peilen die 2. Liga an!

Die Sporthalle Mommenheim bebte nach dem Abpfiff der Mixed-Volleyballer!

Vor dem Anpfiff der Partie feuerten sich beide Mannschaften mit ihren Schlachtgesängen gegenseitig an: "Punkte, Punkte, wir machen Punkte..."! Während des Spieles wurde immer wieder angestimmt und die Zuschauer klatschten mit. Die Gäste aus Hechtsheim -dieFuddler- machten von Anfang an Stimmung in der Halle, doch dafür gab es keine Punkte. Volleyball auf hohem Niveau sahen die zahlreich angereisten Fans, naja es hätten durchaus mehr sein können. Die Mixed-Wolliballa des TSV Mommenheim wurden ihrer Favoritenrolle dennoch gerecht und siegten in 3 Sätzen, wobei die ersten beiden Sätze zeitweise ausgeglichen verliefen. Endstand (25:16) (25:18) (25:13). Den vierten Satz feierten beide Mannschaften gemeinsam mit einer Brotzeit und alkoholfreien Getränken. Das nächste Spiel der Mixed-Wolliballa gegen die Mannschaft des VC Mainz Mixed wird im Mai ausgetragen. Der Termin steht noch nicht fest. Dem TSV genügt ein Satzgewinn, um in die 2. Liga aufzusteigen. Grund genug für einen Besuch?

2019 Mixed-Volleyballmannschaft des TSV 03 Mommenheim
2019 Mixed-Volleyballmannschaft die Fuddler

Kalender

TSV Vorschau Fußball

... lade Modul ...
Wir verwenden Cookies. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte aus der Datenschutzerklärung.