TSV 03 Mommenheim e.V.

11. Spieltag der Saison 2018/2019

TSV Wackernheim - TSV Mommenheim 2:1
Vor 80 Zuschauern brachte Marius Michel die Platzherren in der 49. Minute nach Vorlage von Jannik Schmidt in Führung. In der 74. Minute erhöhte Martin Anlauf nach Zulieferdiensten von Michel auf 2:0. Für die Mommenheimer reichte es nur noch zum Anschlusstreffer durch einen verwandelten Foulelfmeter von Maurice Göbig (75.). In der Schlussphase verloren sie auch noch Bouziane Boualem mit der Ampelkarte (90.). „Mommenheim hat über ein tolles Aufbauspiel die erste Hälfte gestaltet, aber es verpasst, mehr als ein paar Distanzschüsse aufs Tor zu bringen“, analysierte Wackernheims Coach Sebastian Frey. „Gegen die tiefstehende Sonne hatten wir Probleme, unser Umschaltspiel zu installieren. In Hälfte zwei haben wir direkt mit einer solchen Situation begonnen, die der an diesem Tag herausragende Michel unter die Latte vollendet hat.“ Das 2:0 war ähnlicher Natur. Im Finish warfen die Gäste noch einmal alles nach vorn und bekamen „nach einem diskutablen Foul“ einen Elfer zugesprochen. Danach hatten beide Teams noch gute Chancen.

FSG Jugenheim/Partenheim - TSV Mommenheim II 1:7 (0:4)
Torschützen:
0:1 Seval Pektas (16.), 0:2 Moritz Neumann (23.), 0:3 Tobias Schäfer (45.), 0:4 Seval Pektas (45.), 0:5 Max Matejcek (60.), 0:6 Tobias Jud (70.), 0:7 Justus Matejcek (79.), 1:7 Pascal Huff (80.)

Kalender

TSV Vorschau Fußball

... lade Modul ...